Weltverband erlaubt neues Equipment

Die International Powerlifting Federation hat ihren Katalog für erlaubte Ausrüstungsgegenstände erweitert. Dabei handelt es sich um Beuge- und Kreuzhebe-Anzüge der Marke INZER. Der neue Kniebeugeanzug "TRX" und sein Gegenstück zum Kreuzhebeanzug namens "Fusion" bestehen wie das Rage X aus "PGX+" – Material. 

Die WPC / WPO – Version des "TRX", bekannt als "T-Rex", erregte schon im letzten Jahr Aufsehen, als Jeff Lewis in ihm 550 kg beugte.

Andy Bolton durfte im Vorfeld den Fusion testen und zog damit im November 2006 als erster Mensch 455 kg im Kreuzheben.

 

Fusion
Foto: www.Powersportz.de

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.