Weltmeisterschaft zum ersten Mal mit Athleten aus Ghana

Bei der 61. Weltmeisterschaft der IFBB wird Ghana sein Debüt als Bodybuilding-Nation geben. Abdul – Hayye Yartey, Vorsitzender der Bodybuildingförderation in Ghana, freut sich sehr über die Anerkennung seiner Nation seitens der IFBB und sagt, dass der Einladung zu den Weltmeisterschaften viele Jahre harter Arbeit vorausgingen.

Schließlich war die gute Organisation des Verbandes und das hohe Niveau, das Funktionäre sowie Athleten aus Ghana auf den Afrikanischen Meisterschaften demonstrierten, das ausschlaggebende Argument.

Yartey verdeutlichte zudem die Bedeutung des Bodybuildings in seinem Land. Das es hilft einen gesunden und leistungsorientierten Lebensstil zu etablieren. Er glaubt, dass mit genügend Unterstützung seitens der lokalen Politiker das Bodybuilding in Ghana innerhalb der nächsten zwei Jahre zu einer der Top 3 – Sportarten heranreifen wird.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.