Wayne DeMilia an Krebs erkrankt – Zukunft der PDI ungewiss

Der ehemalige IFBB-Vize-Präsident und PDI-Gründer teilte in einem Rundschreiben mit, dass er an Prostata-Krebs erkrankt sei und die PDI nicht selbst weiterführen könne. Der junge Verband steht damit vor dem Ende seiner Existenz. DeMilia teilte ferner mit, dass die Miete für das Theater, in dem die Night of Champions am Olympia-Wochenende in New York stattfinden sollte, bereits bezahlt ist. Aus gesundheitlichen Gründen kann er jedoch den Wettkampf nicht organisieren und würde jedem Freiwilligen, der Interesse daran hat, die NoC auszurichten, den Vertrag überschreiben.

DeMilia hofft, dass sich ein Nachfolger finden wird, der das Schicksal der PDI in die Hand nehmen will und sicherte demjenigen seine Unterstützung zu. Angesichts der wenig ausgeprägten Funktionärsebene ist jedoch kein potentieller Kandidat abzusehen, der sich an die Spitze der PDI stellen könnte.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.