Valerie Waugaman beendet Fitness-Karriere

Nach etwas mehr als 3 Jahren auf der Fitness-Bühne wendet sich der US-Star neuen Herausforderungen zu und erklärte am Rande der Ironman Pro seinen Rücktritt vom Wettkampfgeschehen. Valerie sagte, dass der Hauptgrund in ihrem Engagement für die TV-Show "American Gladiators" liegt. Die beliebte Sendung der 90er wurde am Ende des letzten Jahres von NBC wieder ins Programm aufgenommen und Waugaman ins Show-Ensemble geholt.

"Ich habe auf der Fitness-Bühne alles erreicht, was ich wollte. Wenn ich jetzt weitermachen würde, ginge es nur noch darum zu siegen. Das entspricht aber nicht wirklich meiner Einstellung. Klar, wäre es schön gewesen, vielleicht einmal die Arnolds oder die Olympia zu gewinnen. Aber darum geht es mir gar nicht. Der Sport hat mir eine Chance im Unterhaltungsgeschäft eröffnet und ich fühle, dass ich dadurch Kinder und Erwachsene hinsichtlich ihrer Gesundheit und Fitness positiv beeinflussen kann" zitiert Flexonline die Athletin aus Cleveland.

Valerie hatte ursprünglich vor, an der Arnold Classic teilzunehmen, sagte aber auf Grund ihres TV-Engagements vor wenigen Wochen ab. Obwohl sie der Fitness-Szene verbunden bleiben möchte, hält sie eine Rückkehr für eher unwahrscheinlich. "Ich werde wohl eher Gastauftritte machen", räumt sie ein.

Valerie gewann in Ihrer Profi-Karriere drei Wettkämpfe. Wer mehr über sie erfahren möchte, dem sei ihre Website valspace.com angeraten.

2007
9. Platz Ms. Olympia Figur
1. Platz Houston Pro Figur
1. Platz Colorado Pro/Am Figur
5. Platz Arnold Classic

2006
12. Platz Ms. Olympia
1. Platz Shawn Ray Colorado Pro
8. Platz Arnold Classic

2005
2. Platz Sacramento Pro Fitness
7. Platz Ms. Olympia Figur
2. Platz Europa Super Show


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.