Underdog gewinnt Rhein-Neckar-Pokal

Domenico Intermaggio, ein Name, der noch vor Samstag keine große Rolle im Bodybuilding spielte, dürfte in Zukunft tonangebend sein.

Domenico überzeugte in einem hochwertigen Feld mit charismatischem Posing und einer wuchtigen Erscheinung, die ihm die Herzen des Publikums sicherte. Der noch völlig unbekannte Athlet zeigte in Mannheim ein Debüt, dass der Auftakt zu einer glanzvollen Karriere sein könnte.

Bei den Junioren dominierte mit Francesco Pagliara ein weiterer Athlet italienischer Herkunft. Das vielversprechende Talent bewies sich nicht nur gegenüber seiner gleichaltrigen Mitstreiter, sondern siegte sogar in der Männerklasse 1.

Top-3-Ergebnisse:

Frauen Figur

1. Barbara Petridou
2. Camela Runza
3. Marina Crnjatz

Frauen Bodybuilding

1. Katrin Kirsch
2. Katja Bauer

Junioren

1. Francesco Pagliara
2. Michael Klimek

Männer I

1. Francesco Pagliara (Sieger Best Posing Award)
2. Matthias Schweizer

Männer II

1. Klaus Zimmermann
2. Oliver Nädele
3. Süleymann Oral

Männer III

1. Sabit Kelmendi
2. Srecko Levacic
3. Markus Mertzenich

Männer IV

1. Domenico Intermaggio (Gesamtsieger)
2. Thomas Träger
3. Sebastina Eglinski

Männer V

1. Goran Nikolic
2. Oliver Stuhldreier

Senioren – Masters

1. Michael Lindner
2. Oliver Nädele
3. Carlos Cervantes

Classic Bodybuilding

1. Peter Petsche
2. Geser Beat
3. Nicolas Rautenstrauch

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.