Tracey Greenwood sagt Arnolds ab

Mit Tracey Greenwood zieht eine der aussichtsreichsten Kandidatinnen auf den Sieg ihre Teilnahme an der Arnold Classic zurück.
Als Begründung gab sie an, sich verletzt zu haben und nun die Wettkampfvorbereitung nicht fortsetzen zu können. Über die Schwere der Verletzung und ob diese Auswirkung auf ihre künftige Karriere haben wird, äußerte sie sich nicht.

Tracy gehört gehört im Profi-Bereich zur absoluten Elite. Im Jahr 2008 platzierte sie sich bei der Wahl zur Ms. Olympia – Fitness auf den zweiten Rang. 2009 kam sie bei der Arnolds und in Las Vegas jeweils auf den dritten Platz.

Tracy hat einen Doktortitel in Sportwissenschaften und ist an einer Universität als Professorin tätig.

Durch ihr Ausscheiden kann sich eine der verbliebenden Athletinnen Hoffnungen auf den Einzug in die Top-3- machen:

Myriam Capes
Regiane Da Silva
Nicole Duncan
Tina Durkin
Allison Ethier
Adela Garcia
Oksana Grishina
Jennifer Hendershott
Tanji Johnson
Julie Palmer
Kayde Puckett
Camala Rodriguez
Sylvia Tremblay
Kizzy Vaines
Trish Warren

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.