Toney Freeman siegt in Sacramento

Nur eine Woche nach seinem Sieg beim Ironman Pro sicherte sich Toney Freeman auch in Sacramento den ersten Platz und damit den dritten Grand Prix – Sieg seiner Karriere. Obwohl Freeman diesmal etwas weicher auf der Bühne stand, konnten ihn die von Milos Sarcev betreuten Athleten, Silvio Samuel und Hidetada Yamagishi, nicht gefährlich werden. Zu dominant war Toneys imposante Statur, als das die kleineren Athleten eine Chance gehabt hätten.

Mit dem Spanier Silvio Samuel zieht nun ein weiterer Europäer in die Schlacht um die Sandow-Statue. Er überzeugte vor allem durch seine pralle und runde Muskulatur, die stellenweise an die vollen Muskelköpfe von Mustafa Mohammed erinnert. Yamagishi konnte sich auf Grund seiner Härte und guten Linie gegen Ahmad Haidar durchsetzen und ist damit der erste Japaner, der sich für den Mr. Olympia qualifiziert hat.

1. Toney Freeman*
2. Silvio Samuel*
3. Hidetada Yamagishi*
4. Ahmad Haidar
5. Marcus Haley
6. Kris Dim
7. Moe Elmoussawi
8. Joel Stubbs
9. Omar Deckard
10. Daniele Seccarecci
11. Rusty Jeffers
12. Sergey Shelestov
13. Roc Shabazz
14. Aiman Faour
15. Eryk Bui
16. Rod Ketchens
17. Clifton Torres

*) Für Mr. Olympia 2007 qualifiziert.

Bilder vom Wettkampf finden Sie auf http://www.flexonline.com/news/196#

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: www.Power-on.TV

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.