Titus & Ryan – Urteilsspruch verschoben

Das Urteil in dem Mordprozess um Craig Titus und seiner Frau Kelly Ryan wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft vertagt.

Der Staatsanwalt bat um einen Aufschub bis zum 22. August, da noch nicht alle Akten vollständig bearbeitet seien.

Titus hatte nach mehrmonatiger Haft Totschlag an seiner 28-jährigen Haus-Angestellten gestanden, den Wert seines Geständnisses jedoch als Schutzbehauptung abgetan, um seiner Frau ein Leben in Freiheit zu ermöglichen. Ryan war nämlich ebenfalls des Mordes an der Assistentin verdächtigt, sieht aber nach Titus‘ Geständnis nur noch einer möglichen Haftstrafe von 2 bis 15 Jahren entgegen. Craig jedoch muss mit einer Freiheitsstrafe von 15 bis 55 Jahren rechnen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.