Schlagwort-Archive: BMS-Videodreh

MMA und Grappling Team Sparta Essen im BMS-Interview Part IV

Les Herden, Volker Dietz, Christian Kroetsch und Manuel Masuch im BMS-Interview
über das Training, Perodisierung, Trainingstechniken und Übungen. Kurz vor dem Wettkampf wird auf Ausdauer mehr Wert gelegt, in der Vorbereitung wird besonders auf die Verbesserung der Kampftechniken trainiert.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=r544jfFUjyQ

MMA und Grappling Team Sparta Essen im BMS-Interview Part III

Les Herden, Volker Dietz, Christian Kroetsch und Manuel Masuch im BMS-Interview
über die richtige Ernährung im Kampfsport. Der Trainer Les Herden bringt es mit: „Bessere Regeneration, weniger Verletzungen und höhere Leistungsbereitschaft“ durch die BMS-Produkte auf den Punkt.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Yklu4845rtI

MMA und Grappling Team Sparta Essen im BMS-Interview Part II

Das MMA und Grappling Team Sparta Essen im Interview!  Les Herden (Trainer und Gründer), Volker Dietz, Christian Kroetsch und Manuel Masuch sprechen über  Grappling-Techniken im Polizeitdienst, Sponsoring, BMS-Produkte.

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=ZdDGckHVoJs

MMA und Grappling Team Sparta Essen im BMS-Interview Part I

Das MMA und Grappling Team Sparta Essen stellt sich vor!  Les Herden (Trainer und Gründer), Volker Dietz, Christian Kroetsch und Manuel Masuch sprechen im Interview über die Motivation, das Training, die richtige Ernährung, BMS-Produkte im MMA und Grappling.

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=HjG30y7GuE0

BMS-Athletin Gunda Fiona von Bachhaus im Interview – Part II.

Im zweiten Teil des Interviews erzählt Gunda über ihr Training. Bei Maximalkraftübungenfür den Kraftaufbau setzt Sie auf 6-8 Wiederholungen mit schweren Gewichten.

Zur Verbesserung der Koordination und Stabilität und zur Stärkung des Gleichgewichts vertraut Gunda auf Übungen mit dem Petzzi-Ball und Terra-Band.

Ihre Ernährung im Kraftdreikampf ist auch eher Low-Carb. Mit PRO-H Lipo und L-Carnitin sorgt Sie für das richtige Gewicht. Vor einem Wettkampf wird natürlich auch im Kraftdreikampf ein Carboloading gemacht.

Ihre Bestleistungen sind: Bankdrücken (165 KG), Kniebeuge (215 KG) und Kreuzheben (215 KG).

Quelle: http://youtu.be/w1BU78NOCrA

BMS-Sportler Markus Schick im Video Interview Part II

Der 12 fache Weltmeister, 7 facher Arnolds Classic Sieger Markus Schick spricht
im zweiten Teil über seine Anfänge im Kraftsport, Motivation, Einstellung und Ziele.
Darüber hinaus spricht Markus wie er mit Vorurteilen gegenüber seine Körpergröße
umgeht.

Für die Arnold Classics drücken wir Markus und Gunda die Daumen!
Quelle You Tube: http://www.youtube.com/watch?v=3CsgQubQ9qY

BMS-Athletin Gunda Fiona von Bachhaus im Interview – Part I

BMS-Athletin Gunda Fiona von Bachhaus im Interview – Part I. Im ersten Teil des Interview erzählt Gunda wie Sie zu dem Kraftsport gekommen ist.

Die sportliche Laufbahn der mehrfachen Weltmeisterin und frisch gebackenen Physiotherapeuten im Bankdrücken ist sehr beeindruckend. Ihre Bestleistungen sind: Bankdrücken (165 KG), Kniebeuge (215 KG) und Kreuzheben (215 KG).

Quelle:http://www.youtube.com/watch?v=atYXfR2fgXo

BMS-Sportler Berend Breitenstein im Interview mit Ralf Szesny – Part III

BMS-Sportler Berend Breitenstein im Interview mit Ralf Szesny – Part III
Im letzten Teil des Interviews fragt Berend Breitenstein den BMS-Sportler Ralf Szesny zu seinen persönlichen Einsatz von BMS-Produkten. In der Aufbauphase nutzt Ralf PRO60+, vor dem Training den PRO-H PWB Trainingsbooster, nach dem Training PRO-H Creavitargo und die PRO-H BCAAS. Nach dem Duschen gibt es dann nochmal einen PRO-H WHEY Shake.

Quelle:http://www.youtube.com/watch?v=EUBDgCjexNc

BMS-Sportler Berend Breitenstein im Interview mit Ralf Szesny – Part II

BMS-Sportler Berend Breitenstein im Interview mit Ralf Szesny – Part II

Im zweiten Teil des Interviews stellt Berend Breitenstein den BMS-Sportler Ralf Szesny Fragen zur Ernährung. Von Low-Carb, Eiweiß, Wettkampfvorbereitung und dem richtigen Trinken werden hier verschiedene Ernährungsfragen im Bodybuilding besprochen.

Quelle: http://www.youtube.com/v/lgf8Q-9VqEc