Studie: Verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs) erhöhen den Fettverbrauch

In Kraftsportkreisen ist inzwischen allgemein bekannt, dass die Branched-Chain Amino Acids (BCAA) zur Gruppe der essentiellen Aminosäuren gehören und lebensnotwendig sind. Daher müssen sie vom Menschen, insbesondere von Kraftathleten, in ausreichender Menge zugeführt werden. Circa ein Drittel der Skelettmuskulatur besteht aus dieser Aminosäurengruppe, die während eines intensiven Trainings äußerst schnell verbraucht wird. Die BCAAs, bestehend aus den drei Aminosäuren L-Leucin, L-Valin und L-Isoleucin, spielen auch bei der Muskelproteinsynthese eine wichtige Rolle. Es ist deshalb zum Standard im Bodybuildingsport geworden, spezielle BCAA- Supplements gerade im wichtigen Zeitfenster um die Trainingseinheit herum, in genügender Menge einzunehmen.
2013 untersuchten Forscher der Universität Jyväskylä in Finnland in einer Studie, ob die verzweigtkettige Aminosäuren auch Einfluss auf den Fettverbrauch haben. Die skandinavischen Forscher ermittelten, dass die Gabe von BCAAs zu einer erhöhten Fettoxidation zur Energiegewinnung führt und dabei wichtiges Muskelglykogen schont. Eine weitere wichtige Erkenntnis, die den großen Nutzen von BCAA- Supplements im Sport untermauert.
(Quelle: Potential Role of Branched Chain Amino Acid (BCAA) Catabolism in Regulating Fat Oxidation. Heikki Kainulainen, Juha J Hulmi, Urho M Kujala,Departments of Biology of Physical Activity and Health Sciences, University of Jyväskylä, Jyväskylä, Finland. Exercise and sport sciences reviews 07/2013 )

Die hochwertigen BCAA-Nahrungsergänzungen von BMS-Sporternährung gibt es in Kapsel- oder flüssiger Form

PRO-H-BCAAS-120-Kaps-a-1225-mgPRO-H-BCAA-Liquid-Flasche-einzeln-bestellen-1-Flasche-a-125ml

 

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.