Studie: Molkenprotein Hydrolysat fördert Muskel- und Sehnenwachstum

Eine Dänische Studie belegt die Wirksamkeit von Molkenprotein-Hydrolysat. Molkenprotein-Hydrolysate (Lactalbumin-Hydrolysate) mit schnell verfügbaren Aminosäuren führen zu einer höheren Konzentration der Aminosäure Leucin sowie Insulin im Vergleich zu weniger aufbereiteten Molkenproteinen. Zusätzlich sind Leucin und Insulin wichtig um die Muskelprotein-Synthese auszulösen. An der Studie nahmen 22 Probanden teil, die man in 2 Gruppen aufteilte. Zu Beginn wurden Messungen am Quadrizeps und an der Patellasehne mittels Magnetresonanztomographie (MRT) vorgenommen. Die Studienteilnehmer führten danach über 12 Wochen Beinstrecken mit maximaler Belastung aus. Während der Untersuchung erhielt eine Gruppe ein Molkenprotein-Hydrolysat /Kohlenhydratgemisch. Die andere Gruppe bekam ausschließlich Kohlenhydrate. Nach Abschluss wurden erneut Messwerte ermittelt. Die skandinavischen Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass Lactalbumin-Hydrolysat die Zunahme des Muskel- und Sehnenquerschnitts signifikant erhöht. (Quelle: Scandinavian Journal of Medicine & Science in Sports, Mai 2013)

BMS PRO-H Amino 14000 enthält qualitativ hochwertiges Lactalbumin-Isolat
BMS PRO-H Amino 14000 enthält qualitativ hochwertiges Lactalbumin-Hydrolysat

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.