Strongman Champions League: Lauri Nämi siegt unerwartet in der Slowakei

Überraschungssieger der 10. Runde der Strongman Champions League (SCL) am 07.September 2013 wurde Lauri Nämi aus Estland. Für den ehemaligen Gewichtheber war es der erste Sieg in der SCL-Serie.
sclslowakei13_lg
Die Entscheidung verlief äußerst spannend, denn bis zur letzten Disziplin führte Krzystof Radzikowski. Drei weitere Athleten hatten vor dem abschließenden Wettbewerb Siegchancen. Lauri Nämi nutzte die Gunst der Stunde und zog mit der besten Zeit beim Steinkugelheben (Atlas Stones) an dem Polen vorbei. Martin Wildauer zeigte in der letzten Disziplin seine Klasse. Der 25-jährige Österreicher rückte damit in der Endabrechnung auf Rang 3. In der Gesamtwertung der SCL-Serie führt Krzystof Radzikowski mit 11 Punkten vor Ervin Katona.

Die ausgetragenen Disziplinen am vergangenen Wochenende waren:
Log lift
Farmer´s walk
Dead lift car
Truck Pull
Forward Hold
Atlas Stones

Endergebnisse der 10. SCL-Runde
am 07.09.2013 in der Slowakei

1. Lauri Nämi – Estland 58.5
2. Krzystof Radzikowski – Polen 58
3. Martin Wildauer – Österreich 54
4. Vidas Blekaitis – Litauen 52.5
5. Ervin Katona – Serbien 42
6. Dainis Zageris – Lettland 26.5
7. Gregor Stegnar – Slowenien 24.5
8. Akos Nagy – Ungarn 23.5
9. Peter Putzer – Slowakei 23.5
10. Lukas Svoboda – Tschechien 17

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.