Steiner will Rekord im Snychron-Stossen

Matthias Steiner will beim „Ball des Sports“ am 5. Februar mit seinem Mannschaftskollegen Almir Velagic den Rekord im Synchron-Stossen brechen. Der liegt bei 320 kg und wurde 1997 an gleicher Stelle von Ronny Weller (Olympiasieger 92) und Manfred Nerlinger aufgestellt. Steiner plant mindestens 330 kg zur Hochstrecke zu bringen.

Doch die eigentliche Mission des 28-Jährigen bleibt die Verteidigung seines Olympiasieges. Sein Training, sein Ernährungsplan, sein Denken – alles ist auf London 2012 ausgerichtet. „Wir sind momentan voll im Soll“, sagt der Wahl-Sachse und fügt hinzu, dass die kommenden Monate extrem hart werden. Im November steht dann die Olympia-Qualifikation an, bei der die deutschen Heber mindestens vier Plätze erkämpfen wollen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.