Steiner und Velagic gelingt Weltrekord

Da konnten die 1800 Gäste beim Ball des Sports in Wiesbaden nur staunen, als Matthias Steiner und Almir Velagic gemeinsam stolze 333kg zur Hochstrecke brachten.

Die beiden Spitzengewichtheber hatten sich vorgenommen, im Rahmen der karitativen Feier für den sportlichen Höhepunkt zu sorgen. Ziel der Mission war es, den von Ronny Weller und Manfred Nerlinger aufgestellten Rekord im Synchron-Stossen aus dem Jahr 1997 zu überbieten. Diese hatten damals 320 kg bewältigen können.

Steiner und Velagic bereiteten sich sorgsam auf ihren Versuch vor und trainierten im Vorfeld vor allem das Rhythmusgefühl, um möglichst zeitgleich die gewaltige Last ausstossen zu können.

Während die geladenen Gäste aus Sport und Politik die Vorspeise von Star-Koch Michael Käfer genossen, schritten die beiden Hünen auf das Parket und ließen erfolgreich Taten sprechen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.