Schweizer Ball erhöht Muskelaktivität nicht

Der Schweizer Ball (auch als Petz-Ball bekannt) hat beim Reha-Training seit Jahrzehnten einen festen Platz.
Seit einigen Jahren sieht man ihn aber auch immer häufiger in den Fitness-Studios als Trainingsinstrument im Einsatz. Er helfe, so die gängige Annahme, eine größere Muskelaktivität zu erreichen, wenn man auf ihm Übungen wie Bankdrücken oder Seitheben ausübe.

Wissenschaftler von der “California State University” wollten es genauer wissen und führten eine Studie mit einem Probanden-Pool durch, der sowohl aus Trainingsanfängern, als auch aus erfahrenen Sportlern bestand.

Es stellte sich heraus, dass bei keinen der getesteten Übungen auf dem Schweizer Ball eine höhere Muskelaktivität festgestellt werden konnte. Unabhängig dieser Erkenntnis bleibt der Schweizer Ball für das Bauchtraining ein wertvolles Trainingsgerät, da er bei Chrunches, Sit-Ups und Konsorten einen größeren Bewegungsradius erlaubt.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.