Ronnie Coleman bestreitet Verletzungen

Ronnie Coleman bezieht Stellung zu den zahlreichen Verletzungsgerüchten um seine Person, die nach der Olympia-Wahl 2006 aufkamen.

In Folge der überraschenden Niederlage von Ronnie Coleman bei der Mr. Olympia – Wahl 2006, kamen zahlreiche Gerüchte um angebliche Verletzungen auf. In einem Interview mit der FLEX stellt Ronnie hingegen klar: "Ich habe weder einen Trizepsriss, noch einen Latisimusriss. Ich werde danach oft gefragt, aber es handelt sich wirklich nur um Gerüchte."

Obwohl Coleman jeden seiner vier Wettkämpfe, die er im Jahr 2006 bestritt, gegen den neuen Mr. Olympia Jay Cutler verloren hat, gab er sich unmittelbar nach dieser Niederlagenserie kampfbereit. "Ich werde 2007 stärker und besser auf der Bühne erscheinen als je zuvor und mir meinen Titel wiederholen." Dass er seinen Worten Taten folgen lässt, bewies er einige Wochen nach der Olympia-Wahl mit einer erstaunlichen Körperverfassung bei Gastauftritten sowie dem Verzicht auf seiner obligatorischen dreimonatigen Trainingspause.

Ronnie Coleman bei der Wahl zum Mr. Olympia 2006
Foto: www.Power-on.TV

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.