Roelly Winklaar unterschreibt bei Muscular Development

Roelly Winklaar wird nach seinem 7. Platz bei der Arnolds ein Athlet des MD-Teams.
Das Bodybuilding-Magazin „Muscular Development“ sieht in Roelly, der den dritten Rang beim diesjährigen Australia-Grand-Prix belegte, den aufstrebenden Superstar schlechthin und vergleicht seine gewaltigen Arme mit denen von Legenden wie Sergio Olivia und Arnold Schwarzenegger. Ein Vergleich, der durchaus angebracht ist, wenn auch nicht vollkommen frei von Überhöhung.

Der Niederländer erarbeitete sich seinen Star-Status mit einer stoichen Ruhe. Nachdem er 2009 den Amateur-Wettkampf der Arnolds gewann und die Profi-Lizenz erhielt, nahm er sich ein komplettes Jahr Zeit, um sein Debüt bei den großen Jungs gezielt vorzubereiten. Eine Taktik, die aufging. Der Olympia-Einstand des auf den Niederländischen Antillen geborenen Jung-Profis wird mit viel Vorschußlorbeeren bedacht.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.