„Roderick “Jerick” Ternida wird erster BB-Profi der Philippinen“

Zum ersten Mal seit Bestehen der Republik erhält ein Athlet der Philippinen die Profilizenz im Bodybuilding. Roderick "Jerick" Ternida belegte 2006 auf der Musclemania – Weltmeisterschaft den zweiten Rang. Auf Grund der Disqualifikation des damaligen Siegers wegen eines Verstoßes gegen die Doping-Regeln, rückte Ternida nach und qualifizierte sich für das Profi-Lager.

Der heute 36-Jährige litt als Kind unter Asthma und einer leichten Form der Kinderlähmung, die sein linkes Bein stark schwächte. "Dank Bodybuilding ist mein linkes Bein jetzt sogar stärker als mein rechtes", freut sich Ternida.

In der Off-Saison trainiert Ternida an vier Tagen in der Woche mit Gewichten. Drei wöchentliche Cardio-Einheiten zu 20 Minuten ergänzen sein Krafttraining. Seine Ernährung setzt sich vornehmlich aus komplexen Kohlenhydraten und viel Eiweiß zusammen. "Ich nehme täglich um die 25 Stück Eiweiß, viel Fleisch und dazu noch Proteinpulver zu mir."

Während der Wettkampfvorbereitung reduziert Ternida die Aufnahme komplexer Kohlenhydrate und erhöht seine Eiweißzufuhr. Gleichzeitig erhöht er auch die Anzahl seiner Cardio-Einheiten auf sechs.

Bilder von Roderick Ternida finden Sie unter
http://images.google.de/images?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&lr=lang_de&q=Jerick%20Ternida&sa=N&tab=wi

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.