Rhonda Lee Quaresma wegen Prostitution verhaftet

Die in Florida lebende kanadische Bodybuilderin Rhonda Lee Quaresma wurde Anfang dieser Woche in einer Undercover-Aktion von den örtlichen Behörden in Gewahrsam genommen. Der Athletin wird vorgeworfen, dass sie gegen Bezahlung Liebesdienste anbiete. Prostitution ist im amerikanischen Bundesstaat Florida nicht erlaubt.

Ein Polizist ist auf Ihrer Website aufgenommen worden und hatte mit ihr einen Termin vereinbart. Als er ihr die gewünschte „Spende“ in Höhe von $280 gab, stürmten seine Kollegen das Zimmer und nahmen die 42-jährige Athletin fest.

Rhonda gewann in Kanada die nationalen Meisterschaften und erhielt so die Profilizenz. Im Jahr 1998 kam sie bei der „Jan Tana Pro“ auf den 13. Rang. Fünf Jahre später nahm sie an der Night of Champions in New York teil, konnte sich dort jedoch nicht platzieren.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.