Razoronov von den Olympischen Spielen disqualifiziert

Der ukrainische Heber Igor Razaronov wurde positiv auf Nandrolon getestet und in der Konsequenz nachträglich von den Olympischen Spielen in Peking disqualifiziert.

Razoronov belegte in der Kategorie bis 105 kg den sechsten Platz. Er ist der zweite Ukrainer und sechste Athlet insgesamt, der während der Sommerspiele in Peking des Dopings überführt wurde.

Dem Heber droht außerdem eine zweijährige Sperre im Weltverband IWF.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.