Chris Cormier gibt Datum für Comeback bekannt

Nach über einjähriger Pause will Chris Cormier wieder in das Wettkampfgeschehen eingreifen. Eine Verletzung an der Wirbelsäule sowie eine Entzündung des Rückenmarks, die zu einer zeitweiligen Lähmung führte, warfen Chris 2006 auf dem neuerlichen Höhepunkt seiner Karriere aus der Bahn. Nur ein Jahr zuvor platzierte sich Cormier auf der Arnold Schwarzenegger Classic hinter Dexter Jackson auf Platz zwei.

Im September 2006 trafen unsere Reporter in Las Vegas den Athleten, der über Jahre hinweg zur Spitze des Profi-Bodybuildings gehörte. Trotz augenscheinlich guter Form war sein Körpergewicht sichtlich reduziert. Dennoch gab sich Chris damals zuversichtlich: "Ich plane ein Comeback und werde in der besten Form meines Lebens auf die Bühne treten."

Lange war ungewiss, ob diese Aussage tatsächlich realistisch oder doch eher von Hoffnung genährt war. Mit seinen letzten Auftritten in der Öffentlichkeit bewies der gebürtige Kalifornier, dass er auf den Weg zu seinen gewohnten Muskelumfängen war.

Nun gab er bekannt, dass er am 8. September die Montreal Pro Show und am 15. September in Atlantic City an den Start gehen wird. Chris hofft, dass er sich für den diesjährigen Mr. Olympia qualifizieren kann.

Der amtierende Champion, Jay Cutler, räumt Cormier in einem Interview der FLEX gute Chancen ein: "Er [Chris] sieht gut aus. Er ist in einer guten Form. Er ist nicht übermäßig massig, aber das war Chris ja nie. Das ist auch egal, wenn seine Konditionierung am Tag X stimmt."“

Bizeps pumpen für die Bank

Aufgepumpte Bizepse fördern Ihre Leistung im Bankdrücken, da sie wie eine Art Kissen wirken. Gerade bei dem ersten Zentimetern drücken die Bizeps durch ihr vergröässertes Volumen die Last mit nach oben. Auässerdem sind Ihre Ell“Aufgepumpte Bizepse fördern Ihre Leistung im Bankdrücken, da sie wie eine Art Kissen wirken. Gerade bei dem ersten Zentimetern drücken die Bizeps durch ihr vergrößertes Volumen die Last mit nach oben. Außerdem sind Ihre Ellbogen dadurch vollständig erwärmt, womit das Verletzungsrisiko reduziert wird.

Sitzen Sie nicht zwischen den Sätzen :

Sitzen Sie nicht zwischen den Sätzen : Wie eine neuere Studie belegt, fördert eine aktive Pause zwischen den Sätzen Ihre Leistungsfähigkeit. Probanden, die zwischen Ihren Bankdrücksätzen 1 Minute auf dem Fahrradergometer trainiert haben, konnten deu“Sitzen Sie nicht zwischen den Sätzen : Wie eine neuere Studie belegt, fördert eine aktive Pause zwischen den Sätzen Ihre Leistungsfähigkeit. Probanden, die zwischen Ihren Bankdrücksätzen 1 Minute auf dem Fahrradergometer trainiert haben, konnten deutlich schwerere Lasten bewältigen, als die Vergleichsgruppe, welche ihre einminütige pause zwischen den Sätzen inaktiv verbrachten. Es ist sinnvoll diese "Zwischensatz-Aktivitäten" nur für jene Muskelgruppen zu vollziehen, die nicht gerade trainiert werden. Zum Beispiel : Wadenheben beim Bankdrück-Pausen und leichte Liegestütz beim Kniebeugen.

BMS informiert – Kein BSE

Größtmögliche Sicherheit vor BSE!Das garantieren wir Ihnen für alle unsere Produkte!

Sehr geehrter BMS-Kunde,
bezugnehmend auf die aktuelle BSE Problematik und damit verbundene Sicherheit von Sportnahrungspräparaten möchten wir Ihnen folgendes garantieren: Sämtliche unserer Produkte enthalten kein BSE Risikomaterial und können deshalb als unbedenklich eingestuft werden. Obwohl deutsche Milch und Milcherzeugnisse nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft kein BSE Risiko bergen, wollen wir Ihnen an dieser Stelle mitteilen, dass uns dieses Thema noch nie betroffen hat. Bereits seit über drei Jahren kaufen wir sämtliche Milcherzeugnisse (Laktalbumin, Milchproteincaseinat), wie sie z. B. in unseren Produkten Designer Protein, Mega Gain, Professional Protein 80 und Amino 2100 zu finden sind, in Neuseeland ein. Dort ist die Verfütterung von Tiermehl an Wiederkäuer verboten und – was das Wichtigste ist: Neuseeland hatte noch nie einen BSE Fall.

Die in Kapselpräparaten enthaltene Hartgelatine (Kapselhülle) kann nach heutigem Wissensstand aufgrund des speziellen Produktionsverfahrens (extrem starke Erhitzung) ebenfalls als gesundheitlich unbedenklich eingestuft
werden. Auch von Creatin geht keine BSE Gefahr aus, da es vollsynthetisch hergestellt wird. Gleiches gilt für Glutamin, das rein pflanzlicher Natur ist.

Alle BMS-Präparate werden mit ihren Inhaltsstoffen in Deutschland verarbeitet und zwar unter strenger Kontrolle der örtlichen Lebensmittelüberwachungsbehörde. Sie als Kunde können versichert sein, dass jedes Produkt genau die Inhaltsstoffe enthält, die auf dem Etikett aufgelistet sind. Unliebsame Überraschungen wird es hier nicht geben. Sollten Sie dennoch eine Frage zur Sicherheit oder Wirkungsweise unserer Produkte haben, so rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine eMail.

Mit sportlichen Grüßen
Ihr BMS-Team

Lesen Sie hier die aktuellsten BMS-News aus dem Bereichen Bodybuilding, Kraftsport, Training und Ernährung.