Oliver Caruso diskutiert über Menschenrechte in China

Der frühere Europa- und Weltmeister und heutige Landestrainer wird am kommenden Montag an einer Podiumsdiskussion zum Thema Menschenrechte in China teilnehmen. Die Diskussionsrunde wird von der Badischen Sportjugend organisiert und findet am 28. Januar um 19 Uhr in der Kreuzgrundhalle, Sinsheim-Rohrbach statt.

Neben Caruso werden der SPD-Bundestagsabgeordnete Prof. Gert Weisskirchen sowie Frau Dr. Renate Müller-Wollermann von Amnesty International erwartet. Die Diskussion wird von SWR1-Moderator Jürgen Essig geleitet.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.