NPC führt „Bikini-Klasse“ für Männer ein

Im nächsten Jahr veranstaltet der größte Amateur-Bodybuildingverband zum ersten Mal einen Wettkampf mit einer sogenannten „Physique“-Kategorie. Hierbei handelt es sich um die männliche Antwort auf Bikini-Wettbewerbe.

Durchtrainierte Herren stehen dann in Bade-Shorts auf der Bühne und präsentieren Ihren Körper mit Vierteldrehungen im Scheinwerferlicht. Die NPC möchte damit jenen Männern eine Plattform bieten, die sich zwar regelmäßig im Fitness-Studio fordern, jedoch nicht das Talent oder nicht die Absicht haben, den Weg des Wettkampf-Bodybuildings zu beschreiten.

Das Regelwerk fordert eine gute selbstsichere Bühnenpräsenz und einen muskulösen und symmetrischen Körper, der ansehnlich definiert ist. Schiere Masse oder extreme Härte ist hier nicht gewünscht.

Die NPC hat sich bereits mit der IFBB auf Normen für das Erhalten einer Profi-Lizenz geeinigt. Und wie es in der Gerüchteküche heißt, soll es wohl spätestens 2012 Wettbewerbe der Physique-Klasse auf Profi-Niveau geben. Es ist daher davon auszugehen, dass auch die nationalen Vertreter der IFBB die Klasse einführen werden.


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.