New York Pro mit riesigem Teilnehmerfeld

Wo in diesen Tagen die New Yorker Kunstszene ihre Indiefilmproduzenten feiert, wird schon in einer Woche ein gigantisches Muskelfeuerwerk dargeboten. Die New York Pro wartet in diesem Jahr mit einer langen Teilnehmerliste auf, die dem traditionsreichen Wettkampf mit Fug und Recht die Bezeichnung abschließender Höhepunkt der Frühjahrssaison verleiht.

Doch der Wettkampf im kulturträchtigen Tribeca Performing Arts Center markiert nicht nur das Ende der ersten Wettkampfsaison des Jahres, sondern auch einen Startpunkt für einen neuen Weg im Profi-Bodybuilding. Zum ersten Mal seit einigen Jahren wird es nämlich wieder zwei Gewichtsklassen bei den Herren geben. Sollte das Konzept von den Fans angenommen werden, soll es vielleicht auch für die zwei großen Meisterschaften, der Arnold Classic und der Olympia-Wahl, übernommen werden.

Insgesamt werden fünf Qualifikationsplätze für das Mega-Event in Las Vegas vergeben. Neben Tarek Elsetouhi wird auch Ronny Rockel alles geben, um sich sein Ticket für den Mr. Olympia zu sichern. In der laufenden Saison hatte der Sachse bisher leider vergebens versucht, dieses Ziel zu erreichen.

Als haushoher Favorit tritt Kai Greene in das Scheinwerferlicht der Posingbühne. Der in Brooklyn lebende Choreographie-Star will zum ersten Mal vor heimischen Publikum einen Grand-Prix-Sieg erringen.

Teilnehmer Schwergewicht
Brown, Elvis
Canyon, Jimmy
Catapano, Gianluca
Chamberlain, Brian
Del Rio, Alfonso
Elsetouhi, Tarek
Emelyanov, Oleg
English, Kevin
Feliz, Abiu
Icli, Neset
Ingram, Leo
Jones, Ken
Joseph, Louis
Kjellstrom, Martin
Long, Don
Mishin, Evgeny
Ogorodnikov, Sergey
Rockel, Ronny
Stubbs, Joel
Thorne, Henderson
Vejic, Zoran
White, Ben
Kai Greene

Teilnehmer Leichtgewicht
Arntz, Jason
Dixon, Charles
Ducasse, Guy
Henry II, David
Huff, Roland
Jackson, Tricky
Karaduzovic, Emro
 Lytle, Daron
Ojex, Bola
 Shabazz, Roc
 Wonsley, Nathan
 
Teilnehmer Damen
Antoine, Fabi
Bazemore, Mercedes
Bramwell, Debbie
Bridges, Sarah
Buck, Kim
Calo, Maria
Caputo, Giusy
Chandler, Tina
Debatin, Angela
Foster, Heather
Grozajova, Aurelia
Jennings, Rosemary
Laszewski, Debi
LeFrancois, Cathy
Meza Gomez, Elizabeth
Nelson, Colette
Paparone, Jeannie
Rivieccio, Annie
Salemink, Saskia
Thompson, Antoinette
Westerfield, Dena


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.