Neuer Job für Hossein Rezazadeh

Der zweifache Olympiasieger wurde zum Übergangspräsidenten des iranischen Gewichtheberverbandes erklärt.

Rezazadeh ersetzt damit Bahram Afsharzadeh und wird so lange im Amt bleiben, bis ein neuer Präsident gewählt wurde. Ob sich der Ausnahmesportler dann zur Wahl stellen wird, ist noch unklar.

Nur wenige Tage vor Rezazdehs Ernennung hat Afsharzadeh die iranische Nationalmannschaft suspendiert. Diese wird von Rezazdeh selbst trainiert.

Das Aushängeschild des iranischen Nationalsports geriet zunehmend unter Druck, als immer mehr seiner Athleten positiv auf Doping getestet wurden. Zuletzt sorgte er für Schlagzeilen in den heimischen Medien, als sein Team auf den Weltmeisterschaften das bisher schlechteste Ergebnis aller Zeiten zeigte.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.