Neue Weltrekorde auf den US-Meisterschaften

In Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina fanden sich die Top-Heber Amerikas zusammen, um die nationale Krone an die stärksten Bankdrücker des Staatenverbundes zu vergeben.

Bei den Herren dominierte Tim Anderson aus New England die Konkurrenz in der Klasse -100 kg. Satte 292,5 kg schob er von der Brust. Eine Leistung, die gleichermaßen auch das Aktualisieren der   Weltrekordlisten zur Folge hatte.

Eine Gewichtsklasse höher machte der 43-jährige Jason Jackson von sich reden. Mit 305 kg belegte er nicht nur den ersten Rang, sondern verewigte sich ebenfalls in den Weltrekordlisten.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.