Nazik Avdalyan auf dem Weg der Besserung

Die mit dem Auto verunglückte armenische Weltmeisterin von 2009, Nazik Avdalyan, hat ihre Operation nach Angaben des Sportministers den Umständen entsprechend gut überstanden. Wie die Ärzte mitteilten, mussten sie in einer mehr als 3-stündigen Operation Naziks Wirbelsäule im Halsbereich fixieren. Die Athletin sieht sich einer langen Rehabilitationsphase gegenüber. Dennoch wird der Sportminister des Landes nicht müde den Medien zu erzählen, dass immer noch die Chance bestehe, dass die 23-Jährige wieder in das Wettkampfgeschehen eingreifen werde.

Nazik Avdalyan gewann mit ihrem Weltmeistertitel die erste Goldmedaille der noch jungen Republik Armenien und geniesst deshalb eine hohe Popularität in der Bevölkerung.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.