Muscular Development nimmt Kai Greene unter Vertrag

Seine Aufsehen erregende Performance bei der New York Pro brachte Kai Greene einen Exklusiv Vertrag mit Muscular Development ein. Kai Greene erhielt seine Profi-Lizenz 2004 als er zum zweiten Mal die Team Universe gewann. Obwohl er im Vergleich zu den schwereren Athleten einen Nachteil hinsichtlich der Muskelmasse hat, reißt er mit seinen unterhaltsamen Posing-Darbietungen die Zuschauer in seinen Bann.

Die in der Fachpresse zu lesenden Vergleiche mit Flex Wheeler mögen zum jetzigen Zeitpunkt noch etwas verfrüht sein, sind jedoch angesichts seiner herausragenden Linie und Ästhetik nicht unbegründet.


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.