Monica Brant verläßt die IFBB

Monica Brant, die in den 90er Jahren die bis heute gültigen Maßstäbe in der Fitness-Klasse gesetzt hatte, kehrt der IFBB den Rücken zu und wird künftig in der WBFF starten.
Ganze 16 Jahre war die IFBB, die dem ehemaligen Cheerleader die Chance bot, zum Fitness-Star aufzusteigen, Monica Brants sportliche Heimat. Während Monica in den 90er Jahren nicht nur Trophäen, sondern auch Titelblätter gewinnen konnte, blieb der sportliche Erfolg in den vergangenen Jahren aus.

Monica wird am 18. September ihr Debüt bei der Weltmeisterschaft der WBFF geben. Die WBFF ist eine von Ex-Profi-Bodybuilder Paul Dillett gegründete kanadische Firma, die Fitness- und Bodybuilding-Wettkämpfe international ausrichtet.

Monica Brant begründete ihre Entscheidung damit, dass sie bessere Zukunftsperspektiven bei der WBFF sehe. Sie hob in ihrem Statement außerdem hervor, dass Paul seine Athleten mit äußerstem Respekt behandele und ihnen ein professionelles Wettkampfumfeld biete.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.