Mike Bridges triumphiert auf US-Meisterschaft

Bei den US-Meisterschaften im Kraftdreikampf wusste die alte Garde der amerikanischen Spitzenheber zu überzeugen.

Mit Mike Bridges (-90kg/ 860kg) und Brad Gillingham (+1250kg/ 1040kg) gingen in St. Louis zwei Urgesteine des Powerliftings an die Hantel. Beide konnten mit klaren Vorsprung ihre Gewichtsklassen für sich entscheiden, wobei Gillingham zudem den Relativsieg im Schwergewicht erringen konnte.

Der 50 Jahre alte Mike Bridges kann auf mehrere Weltmeistertitel in verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen verweisen. Darunter u.a.

Jahr Platz  KW KB BD KH Total
1979 1. 75     325 205 300 830
1981 1. 82,5  365 240 340 945
1982 1. 82,5   320 205 320 845
1983 1. 82,5  322,5 202,5 282,5 807,5

Nach der Weltmeisterschaft 1983 trat Bridges von der internationalen Wettkampfbühne ab. Über die Jahre flammte bei dem ehemaligen Ringer das Verlangen nach Eisen und brachialer Kraft wieder auf. Und so stand 2003 sein Name wieder auf der Meldeliste einer Weltmeisterschaft. Diesmal jedoch bei den Masters, die er ohne große Gegenwehr der Konkurrenz gewann und gleichzeitig mit 825 kg einen neuen Masters-Weltrekord im Total aufstellte.

Mit seinem Total von 860 kg, das Bridges den Sieg der diesjährigen US-Meisterschaft (der Aktiven) bescherte, gilt er als berechtigter Goldmedaillenkandidat für die im Oktober stattfindende Weltmeisterschaft in Österreich.

Neben seiner herausragenden Leistungen ist Mike Bridges für sein Trainingsprogramm berühmt, der sich hauptsächlich aus den drei Wettkampfdisziplinen zusammensetzte.

Bridges‘ Wettkampfvorbereitung  sah in seinen Hochzeiten beispielsweise folgendermaßen aus:

MONTAG
Kniebeugen: Singles bis zum möglichen Maximum
Bankdrücken: Singles bis zum möglichen Maximum
Kreuzheben: leichte 1er , 60% RPM

MITTWOCH
Kniebeugen: leichte 1er, 50-60% RPM
Bankdrücken: leichte 1er, 50-60% RPM
Kreuzheben: Singles bis zum möglichen Maximum

FREITAG
Kniebeugen: 1er, 80% RPM
Bankdrücken: 1er, 80% RPM
Kreuzheben: leichte 1er , 50-60% RPM

Ergebnisliste (Auszug)

Klasse

Platz

Name

Beuge

Bank

Kreuz

Total

-56 kg

1.

Ervin Gainer 

210

132.5

217.5

560

-60 kg

1.

Damario "Doc" Holloway 

260

147.5

262.5

670

 

2.

Eric Kupperstein 

230

122.5

262.5

615

-67,5 kg

1.

 T.J. Hoerner 

282.5

150

267.5

700

 

2.

Darren Matsumoto 

257.5

190

217.5

665

 

3.

Rick Schwalbach

210

130

250

590

-75 kg

1.

Wade Hooper 

345

230

270

845

 

2.

Eriek Nickson

280

180

287,5

747,5

 

3.

David Hammers

275

192,5

260

727,5

 

4.

Ryan Spencer

242,5

155

275

672,5

 

5.

Antonio Walton

250

160

250

660

-82,5 kg

1.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie hier die aktuellsten BMS-News aus dem Bereichen Bodybuilding, Kraftsport, Training und Ernährung.