Michalis gewinnt PDI Grand Prix in Frankreich

Der Grieche Kefalianos Michalis gewinnt den am vergangenen Wochenende ausgetragenen Grand Prix überzeugend vor Sami Al Haddad und Rodney St. Cloud. Andreas Frey platzierte sich überraschend Platz auäßerhalb der Medaillenränge. 1. Michail Kefalinos (Griechenland) $12000
2. Sami Al Haddad (Bahrain) $7000
3. Rodney St Cloud (USA) $5000
4. Andreas Frey (Deutschland) $3000
5. Zoltan Voros (Ungarn) $2000
6. Jean Marc Claire (Frankreich) $1000
7. Charlie Abboh (Norwegen)
8. Geoff Hargreaves (England)
9. José Forté (Spanien)
10. Raphaël Lapoirie (Frankreich)
11. Daniel Radosevic (Frankreich)
12. Pascal Deloos (Frankreich)
13. Alexandrov Vitaliij (Litauen)

Weitere Informationen zum Wettkampf finden Sie auf www.pdi-france.com  .

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.