Gewichtheben – Matthias Steiner geht als Favorit in die Deutsche Meisterschaften

Am kommenden Wochenende wird Matthias Steiner zum ersten Mal versuchen, seinen Deutschen Meistertitel zu verteidigen. Der gebürtige Österreicher bekam erst im August 2008 die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen und gewann im letzten Jahr zum ersten Mal die nationalen Titelkämpfe seiner Wahlheimat.

Der Olympia-Sieger von Peking geht mit gedämpften Erwartungen in Chemnitz an die Hantel. Der Superschwergewichtler plagt sich seit der Europameisterschaft mit Schmerzen im Handgelenk und kann erst seit knapp 4 Wochen wieder beschwerdenfrei trainieren. Man solle keine Wunderdinge erwarten, wiederholt er gebetsmühlenartig gegenüber den Pressevertretern und gibt 400 kg als selbstgestecktes Ziel an. Dem gegenüber stehen 440kg, die er im Sommer auf den Europameisterschaften stemmen konnte.

Der Hühne tritt dennoch als klarer Favorit auf die Heberbühne und möchte sich in Anwesenheit seiner Eltern als Lokalmatador den Deutschen Meistertitel wieder sichern, um sich danach voll motiviert in die Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft 2011 zu stürzen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.