Master’s Olympia findet in Miami statt

Europäische Bodybuilding-Fans, die sich auf ein Wiedersehen mit den Legenden Muskelsports gefreut hatten, müssen nun eine bittere Pille schlucken. Die Wahl zum Mr. Olympia Master wird nicht wie ursprünglich geplant in Prag, sondern in den USA stattfinden.

Wie die Veranstalterin Jarka Lorie Schneider verlauten liess, sei dies auf Wunsch der Sponsoren und Aussteller geschehen. Damit bringt die gebürtige Tschechin die Master’s Olympia an den gleichen Ort, wo sie im letzten Dezember die Weltmeisterschaft der Profi-Senioren über die Bühne brachte.

Die Wankelmütigkeit der Veranstalterin ruft düstere Erinnerungen aus dem Vorjahr wach. Damals liess sie etliche Schecks platzen, so das einige Athleten bis heute nicht ihre versprochene Siegesprämie erhalten haben.

Die Tatsache, dass dieses Jahr mit Robin Chang der Cheforganisator des Olympia-Weekends in die Ausrichtung der Masters Olympia involviert ist, lässt jedoch darauf schliessen, dass Athleten wie Fans einen Wettkampf mit professionellem Ambiente und Niveau erwarten dürfen.
Die Wahl zum Mr. Olympia Masters wurde zuletzt im Jahr 2003 ausgetragen und wegen geringer Sponsorennachfragen zunächst ausgesetzt. Eine Teilnehmerliste gibt es aktuell noch nicht. Es wäre jedoch nicht vermessen zu behaupten, dass viele Teilnehmer der Masters-Profi-Weltmeisterschaft in Miami erneut auf der Bühne stehen werden.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.