Markus Becht verschiebt Saison-Start

ine Magen-Darm-Erkrankung warf den hessischen Profi aus der Bahn und brachte seine Wettkampfpläne durcheinander.
Mit dem Ziel vor Augen, sich in absoluter persönlicher Bestform auf den Profi-Bühnen zu präsentieren, entschied sich Markus dafür, seine Teilnahme am Atlantic City Pro abzusagen. Die Magen-Grippe hatte ihn in seiner Vorbereitungsphase zu sehr zurückgeworfen, als das er mit 100% auf der Bühne hätten stehen können.

Als seine Wettkampftermin visiert er nun den Sacramento Pro am 7. November und den Ironman Pro im nächsten Jahr an.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.