Marc Bielau gewinnt zum letzten Mal Junioren-DM

ouverän und ohne Wehmut zeigte sich Marc Bielau zum letzten Mal auf einer Juniorenmeisterschaft.
Im sächsichen Bautzen gewann Bielau, der im nächstem Jahr bei den Männern startet, ohne große Gegenwehr der Konkurrenz seinen dritten Deutschen Meistertitel bei den Junioren. Dabei führte der 23-Jährige von Beginn an das Feld im Gewichtslimit bis 75 kg klar an.

Seine Abschiedssynphonie startete mit einem Paukenschlag, einem neuen nationalen Rekord in der Kniebeuge mit 280 kg. Es folgte ein mächtiges Tutti auf der Bank, als er mit 167,5 kg eine persönliche Bestleistung aufstellte. Der Schlussakkord gelang jedoch nicht ganz harmonisch, als er im Kreuzheben sein großes Ziel, hier ebenfalls einen neuen deutschen Rekord aufzustellen, nicht erreichen konnte.

Der 23-Jährige will jedoch noch einmal die Deutsche Meisterschaft im Kreuzheben nutzen, die im Dezember stattfindet.

Die vollständige Ergebnisliste finden Sie auf der Internetseite des Bundesverbandes Deutscher Kraftdreikämpfer:

http://www.bvdk.de/results/erg_dmkdkjj_09.pdf

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.