Männer-Weltmeisterschaft doch im Morgenland

Das Emirat Katar springt für Dubai ein und ermöglicht damit dem Bodybuilding ein Märchen aus 1001 Nacht.
Nachdem Dubai sein bereits zugesagtes Interesse an den Weltmeisterschaften überraschend abgesagt hatte, weil man die öffentliche Präsentation von Frauen in Bikinis nicht für tragbar hielt, befand sich der jährliche Höhepunkt des Amateur-Bodybuildings in der Schwebe. Es stellte sich zudem die Frage, ob man das Bodybuilding überhaupt im arabischen Raum dauerhaft etablieren könnte.

Doch mit Katar konnte nun eine Ausrichternation gefunden werden, die die Bodybuilding-Flagge in den vereinigten arabischen Emiraten hoch hält und damit dem Sport eine positive Zukunftsperspektive bietet. Die Weltmeisterschaft wird am 3-7 November 2009 ausgetragen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.