Macho Man Randy Savage stirbt bei Autounfall

Macho Man Randy Savage starb am Freitag hinter dem Steuer seines Wagens. Ersten Berichten zufolge erlitt der 58-Jährige einen Herzinfarkt während er mit seiner Frau im Auto unterwegs war. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, steuerte in den Gegenverkehr und prallte schließlich gegen einen Baum. Savage erlag wenig später seinen Verletzungen. Seine Frau überlebte leicht verletzt.

Der Macho Man war einer der beliebtesten Charaktere in der WWF während der 80er und frühen 90er Jahre. In seiner aktiven Zeit holte er zweimal den Weltmeistertitel und stieg u.a. mit Hulk Hogan als Tag-Team in den Ring.

Randy war zu seiner Zeit einer der muskulösesten Wrestler der WWF.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.