Luke Wood mit 35 Jahren verstorben

Nur wenige Wochen vor seiner Hochzeit, ist der australische Profi-Bodybuilder Luke Wood mit 35 Jahren in der letzten Woche während einer Nierentransplantation gestorben. Wie die Ärzte berichten, kam es während der Operation zu Komplikationen, weil Lukes Körper die Spenderniere nicht annahm.

Im Jahr 2009 erfuhr Luke von seinen Nierenproblemen und trat in der Folge vom aktiven Wettkampfbodybuilding zurück. In seiner Abschiedsrede, die er bei der Australischen Meisterschaft hielt, sagte er, dass er gerne mehr auf der Bühne gezeigt hätte, aber insgesamt sehr glücklich mit dem ist, was er erreicht habe.

Luke Woods Wettkampfkarriere im Überblick:

2008 IFBB Atlantic City Pro, 16. Platz
2007 IFBB Australia Pro Grand Prix, 9. Platz
2007 IFBB Arnold Classic, 16. Platz
2007 IFBB Sacramento Pro Bodybuilding Grand Prix, N.P.
2007 IFBB Iron Man Pro, N.P.
2006 IFBB Atlantic City Pro, 11. Platz
2006 IFBB New York Pro, 13. Platz
2005 IFBB Charlotte Pro, N.P.
2005 IFBB Europa Super Show, 15. Platz
2005 IFBB New York Pro, 7. Platz
2004 IFBB Grand Prix Australia, 11. Platz
2003 IFBB Grand Prix Australia, 6. Platz
2002 IFBB Grand Prix Australia, 7. Platz
2001 IFBB Grand Prix Australia, 10. Platz

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.