Lee Priest sagt Arnold Classic ab

Der australische Ausnahmeathlet will bei seinem Comeback kleine Brötchen backen.
Entgegen früherer Ankündigungen wird der aktuelle Rebell des Profi-Bodybuildings die große Bühne zunächst meiden.   Priest will sich auf die kleineren Wettkämpfe der Frühjahrssaison konzentrieren und hofft, vor heimischen Publikum den Australia Grand Prix zu gewinnen und sich so für den Mr. Olympia zu qualifizieren.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.