Kris Dim erleidet schwere Herzattacke

Profi-Bodybuilder Kris Dim brach vor wenigen Tagen während des Trainings infolge eines Schlaganfalls zusammen. Wie die sich im Krankenhaus herausstellte, war eine seiner Herzklappen eingerissen. In einer Notoperation haben die Ärzte zwar den Schaden wieder beheben können, räumten Kris dennoch nur eine 10 %ige Überlebenschance ein.

Wie sein Trainingspartner jedoch zwischenzeitlich mitteilte, befindet sich Kris auf dem Weg der Besserung. Ob er jemals wieder an Wettkämpfen teilnehmen wird, ist ungewiss.

Kris Dim gewann 2003 die Leichtgewichtsklasse bei den NPC Nationals und platzierte sich im darauf folgenden Jahr bei der Europa Grand Prix jeweils innerhalb der Top 5. Sein bisher größter Erfolg war ein dritter Platz San Francisco Pro Invitational 2004.  Kris stand bei den Pro Championships in Saccramento vorerst zum letzten Mal auf der Bühne und belegte dort den 6. Platz.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.