Kommt eine neue Einteilung der Gewichtsklassen?

Seit Jahren bemüht sich der Weltverband der Kraftdreikämpfer um die olympische Anerkennung. Nun scheint dieses Streben in eine Neueinteilung der bestehenden Gewichtsklassen zu münden.

Die IPF übt sich bereits vorbildlich im Kampf gegen den Einsatz unerlaubter Substanzen und präsentiert sich auch in der Öffentlichkeitsarbeit äußerst professionell. Beides soll dazu beitragen, die Erwartungen des Internationalen Olympischen Komitees zu erfüllen. Mit der Angleichung der Gewichtsklassen an die bereits olympische Schwestersportart Gewichtheben will man nun einen weiteren Schritt in Richtung olympische Anerkennung tun.

Demnach soll es ab dem nächsten Jahr im Kraftdreikampf die gleichen Körpergewichtslimits geben wie im Gewichtheben. Damit würden nicht nur die Rekordlisten gelöscht werden, sondern auch ein neues Athletenfeld entstehen.

Eine Entscheidung soll bei der Vorstandssitzung gefällt werden, die zu Beginn der Weltmeisterschaften in Süd-Afrika Anfang November abgehalten wird.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.