Kraftdreikampf: IPF Weltmeisterschaften der Männer und Frauen in Norwegen

Vom 04. bis 09. November 2013 gehen in Stavanger, Norwegen die Weltmeisterschaften der International Powerlifting Federation (IPF) über die Bühne der Stavanger Idrettshall.
Der Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer (BVDK) schickt eine Athletin und sechs Athleten ins Rennen um gute Platzierungen und starke Leistungen. Betreut wird das Team von Nationalcoach Mario Schnurr.

Jewgenij Kondraschow mit 325kg
Jewgenij Kondraschow startet in Norwegen in der Klasse über 120kg

In der Frauenklasse bis 57 kg startet Susann Cichon. Sie möchte bei dieser WM gerne die 400 kg Marke übertreffen.

Hubert Wagner und Martin Lux gehen bis 83 kg an die Hantel. Beide können im Bereich von 740-760 kg landen. Hubert Wagner liegt im Kreuzheben in Medaillenreichweite.

In doppelter Besetzung geht es auch in die 93 kg-Kategorie. Jan Bast ist mit seiner Bestleistung für eine Überraschung gut und zählt im Bankdrücken zu den Topfavoriten.André Hentschel ist mit soliden 880 kg gemeldet.

Jan Bast
Jan Bast

Bis 120kg strebt Sascha Kabisch die B-Norm des Verbandes in Höhe von 880 kg im Total an.

Im Superschwergewicht haben 11 Athleten über 1000 kg gemeldet. Diese Marke hat Jewgenij Kondraschow vor seiner schweren Oberschenkelverletzung bereits international erreicht. Vielleicht tastet er sich wieder an diesen Leistungsbereich heran. Im Kreuzheben ist Edelmetall im Bereich des Machbaren.

Live Stream

Offizielle Webseite der  IPF Powerlifting WM 2013

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.