Klaudia Larson fliegt nicht nach Columbus

Die schwedische Profi-Bodybuilderin Klaudia Larson wird der Einladung zur Ms. International bei der Arnold Classic im März 2011 nicht folgen.

Klaudia hat 2005 ihren ersten Profi-Wettkampf bestritten und seitdem auf Grund einer Mischung aus Attraktivität und eleganter Masse stetig an Popularität gewonnen. Im Jahr 2007 konnte Sie sich bei der Atlantic City Pro mit dem zweiten Rang ihre bisher beste Platzierung bei den Profis erzielen. Es folgten u.a. ein 17. Platz bei der Ms. Olympia 2008 und ein fünfter Platz bei der Atlantic City Pro 2009. Larson ist am 26. Dezember 40 Jahre alt geworden und plante nach einjähriger Bühnenabstinenz 2011 wieder in das Muskelgeschehen einzugreifen. Warum Sie ihre Teilnahme an der Arnolds abgesagt hat, ist noch nicht bekannt.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.