Kai Greene verlängert Zusammenarbeit mit FLEX

Der zweifache Arnold-Classic-Sieger und Olympia-Hoffnung Kai Greene hat seinen Vertrag mit dem Verlagshaus AMI verlängert. Kai wurde im letzten Jahr ein FLEX-Athlet und hat nicht vor dies zu ändern. Der New Yorker hat als Jugendlicher seine Träume mit den FLEX-Heften genährt und empfindet die Partnerschaft mit dem Traditionsheft als wahrgewordenen Traum.

Kai befindet sich zur Zeit in der Vorbereitung auf die New York Pro, wo er vor heimischen Publikum nach mehr als sechs Monaten Wettkampf-Abstinenz wieder im Bühnenlicht stehen und sich mit nichts weniger als den Sieg zufrieden geben wird.

Kai Greene

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.