Jury Kruber gewinnt Rhein-Neckar-Pokal 2010

Mit Jury Kruber entschieden sich die Kampfrichter für einen leichten, jedoch keineswegs kleinen Athleten. Kruber gewann haushoch die Männerklasse 2, weil er auf seine Statur eine so pralle Muskulatur packen konnte, die ihn zum Blickfang in jeden Line-Up werden ließ. Damit konnte Jury sich auch gegen Markus Hoppe (Sieger Männer V), Jochen Bohn (Sieger Männer IV), Sabit Kelmendi (Sieger Männer III) und Marcus Haßmann (Sieger Männer I) durchsetzen. Entschieden! – Ab 2011 gibt es neue Gewichtsklassen im Kraftdreikampf.

Einen Tag vor Beginn der in Süd-Afrika ausgetragenen Weltmeisterschaften im Kraftdreikampf stimmten die Vertreter der Mitgliedsnationen einer Neueinteilung der Gewichtsklassen zu.

Ab 2011 wird das Klassement wie folg aussehen:

Frauen:  43kg, 47kg, 52kg, 57kg, 63kg, 72kg, 84kg, +84kg
Männer:  52kg, 58kg, 66kg, 74kg 83kg, 93kg, 105kg, 120kg +120kg

Die Gründe für diese Entscheidung sind vielschichtig. Zum einen möchte der Weltverband damit einem Wunsch des Internationalen Olympischen Komitees nachkommen. Und zum anderen die Anzahl der Athleten gleichmäßiger verteilen, da es sich in der Vergangenheit gezeigt hat, dass einige Klassen zahlenmäßig weniger stark besetzt waren.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.