Jürgen Spieß mit Bestleistung Neunter

In der Klasse bis 94 Kilogramm hat Jürgen Spieß mit dem neunten Platz sein Olympia-Debüt erfolgreich hinter sich gebracht.

Mit einer Zweikampfwertung von 384 kg, die sich aus 173 kg im Reißen und 211 kg im Stoßen addiert, hat der Athlet des AC Forst zudem eine neue Bestleistung aufgestellt. Verbandspräsident Claus Umbach zeigte sich zufrieden und wird von den Medien mit den Worten "Jürgen ist in der Weltspitze angekommen  zitiert. Spieß hofft nun auf eine Rückkehr auf die Olympia-Bühne 2012 in London.

Die Goldmedaille sicherte sich unterdessen Ilja Ilin aus Kasachsan mit 406 kg, dessen zweijährige Doping-Sperre erst im Juli endete.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.