Jay Cutler legt Rechtsstreit bei

Der amtierende Mr. Olympia einigte sich im Streit mit einer Supplement-Firma um die Verwendung seines Fotos auäßergerichtlich. Cutler verklagte im Juli 2006 eine in Los Angeles ansässige Firma, die einen grafisch verfremdeten Torso auf ihre Produkte druckte. Jay erkannte sich in dieser Grafik wieder und reichte umgehend eine Klage ein, da er weder um Erlaubnis gefragt wurde, noch eine Vergütung erhielt.

Welche Zugeständnisse von welcher Partei gemacht wurden, geht aus den veröffentlichten Gerichtsakten nicht hervor.


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.