Iran dominiert Asiatische Meisterschaften

Auch in der Post-Rezzazadeh-Ära brilliert der Iran im Gewichtheben und behält bei den internationalen Titelkämpfen die Oberhand.
Gleich drei Medaillen konnte Sohrab Moradi für sein Vaterland erobern. In der Klasse -85 kg beherrschte er in Kasachstan klar die Konkurrenz, schaffte im Reißen satte 168 kg und stolze 199 kg im Stoßen, womit er nicht nur den Sieg im Zweikampf, sondern auch Gold in der jeweiligen Einzelwertung holte.

Sein Mannschaftskollege Rasoul Taqian belegte in der 77kg-Klasse den dritten Rang.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.