IFBB Nordic Pro 2013: B. Abbaspour bezwingt L.Beyeke

Baitollah Abbaspour heißt der verdiente Sieger der IFBB Nordic Pro 2013. Der mehrfache Amateurweltmeister aus dem Iran holte in absoluter Bestform seinen ersten Sieg bei den Profis und qualifizierte sich als letzter Athlet für den kommenden Mr. Olympia in Las Vegas.
Mitfavorit Lionel Beyeke landete in Lahti auf Rang 2. Dem Franzosen fehlte erneut der letzte Schliff um ganz oben auf dem Siegerpodest zu stehen. Aliaksei Shabunia aus Weißrussland erkämpfte sich mit herausstechender Muskelmasse und einem Superrücken Platz 3.
Deutschland´s Matthias Botthof schaffte diesmal den Sprung unter die Top 10.

Ergebnisliste IFBB Nordic Pro 2013

Männer Pro Bodybuilding
1    Baitollah Abbaspour, Iran
2    Lionel Beyeke, Bondy, Frankreich
3    Aliaksei Shabunia, Weißrussland
4    Alexey Lesukov, Russland
5    Emiliano Dell’uomo, Italien
6    Daniele Seccarecci, Italien
7    Jeno Kiss, Budapest, Ungarn
8    Mohammed Ali Bannout, Libanon
9    Jerry Ossi, Kuopio, Finnland
10   Matthias Botthof, Deutschland
11   Alexandre Nataf, Frankreich
12   Mehdi Hatami, Iran
13   Jari Mentula, Finnland

Frauen Pro Figure
1    Kati Alander, Finnland
2    Ekaterina Gamagina, Russland
3    Natalia Revajova Leanrtova, Slowakei
4    Maria Jose Garcia Sanchez, Spanien
5    Giada Simari, Italien
6    Inga Neverauskaite, GB
7    Heidi Sorsa,Finnland
8    Krista Dunn, USA
9    Lynsey Beattie, GB
10  Candice Houston, USA
11  Rahel Michele Ruch,Schweiz
12  Elvimar Sanchez, Venezuela
13  Kara Rogers, USA
14  Nicole Acker, Süd-Afrika

Frauen Pro Bikini
1    Anna Virmajoki, Finnland
2    Michelle Brannan, GB
3    Tawna Eubanks, USA
4    Jessica Renee, USA
5    Lacey DeLuca, USA
6    Katie Chung Hua, USA
7    Aly Veneno, USA
8    Amanda Otero, USA

Bildergalerie bei Muscular Development

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.