Hollywood entdeckt den Kraftdreikampf.

Im Rahmen eines Filmfestspieles läuft in New York in diesen Tagen ein Film an, der die Kraftsportszene berühren dürfte. Die Jungschauspielerin Corina Calderon mimt in ihrem Kinodebüt ein junges Mädchen, das die nationale Meisterschaft im Kraftdreikampf gewinnen möchte um so der texanischen Kleinstadt-Tristesse entfliehen zu können.

Der Film thematisiert dabei vor allem den Konflikt zwischen der Liebe zur Familie und der Sehnsucht nach einer Chance. Obwohl inbesondere das Leben der lateinamerikanischen Bevölkerung der USA portraitiert wird, kommen die Kraftdreikampfszenen nicht zu kurz. Sie bilden das tragende Element des Films und sind äußerst realistisch eingefangen worden.

Die Regisseurin Amy Wendel drängte die Hauptdarstellerin an echten Kraftdreikampf-Meisterschaften teilzunehmen, damit sie ihre Rolle so realitätsnah wie möglich spielen konnte. Und das offenbar mit Erfolg, denn die ersten Kritikerstimmen sind außerordentlich positiv. Der Film wird vermutlich nicht in die deutschen Kinos kommen, dürfte jedoch als Export-DVD für deutsche Kraftsportfans in wenigen Wochen zugänglich sein.

Der Link zum Trailer:
http://trailers.apple.com/trailers/independent/allshecan/

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.